Nürnberg wird vegetarisch / vegan

Wir sind die Regionalgruppe Nürnberg des Vegetarierbunds Deutschland, eine bunte Gruppe aus Menschen, die sich gemeinsam für die vegan-vegetarische Lebensweise und Tierrechte einsetzen. Seit der Gründung unserer Regionalgruppe im Sommer 2010 haben wir über 200 Veranstaltungen auf die Beine gestellt, mit denen wir Tausenden Menschen eine vegane Lebensweise schmackhaft machten. Und du kannst uns dabei helfen, in Zukunft noch viele weitere kreative, spannende und schmackhafte Aktionen ins Leben zu rufen!

Jeden 1. Freitag im Monat treffen uns wir zum Vegan-Vegetarischen Stammtisch, um Gedanken und Tipps auszutauschen. Dort sind Veganer, Vegetarier und Interessierte herzlich willkommen. Alle, die noch ganz neu in der Welt der tierfreundlichen Ernährung sind, laden wir jeden 3. Donnerstag im Monat ganz herzlich zu unserem Neueinsteiger-Stammtisch ein.

Verschiedene Bilder des Vebu Nürnberg von Stammtischen und Aktionen

Wir leisten in der Öffentlichkeit wichtige Aufklärungsarbeit über die pflanzliche Lebensweise, Tierrechte sowie Menschenrechte und Umweltschutz. Unser Ziel ist es, die Menschen zum Nachdenken anzuregen, machbare, praktische Alternativen aufzuzeigen und Interessierten beim Umstieg in eine gerechtere und gesündere Lebensweise zur Seite zu stehen. Wir möchten einen Bewusstseinswandel herbeiführen und der Gesellschaft verdeutlichen, dass Tiere fühlende Lebewesen sind, die wir nicht für unsere Zwecke ausnutzen dürfen. Dabei arbeiten wir eng mit anderen Organisationen zusammen, die die gleichen Ziele verfolgen, wie mit Menschen für Tierrechte Nürnberg e. V. und dem Vegan Guide e. V.

Wir planen und organisieren regelmäßig interessante Aktionen wie veganes Grillen und Schlemmerstände mit (Info)häppchen in der Nürnberger Fußgängerzone. Zudem sind wir Mitveranstalter des jährlichen Veggie Straßenfests in Nürnberg, dem größten veganen Event in ganz Bayern.

In den letzten 5 Jahren unseres Engagements informierten wir in Podiumsdiskussionen, Vorträgen und Seminaren eingehend über die Vorteile einer pflanzlichen Kost für Gesundheit, Umwelt, die Welternährungssituation und nicht zuletzt die Tiere. Bei Trauerzügen, Demonstrationen und Mahnwachen setzten wir auf breiter Ebene ein deutliches Signal dafür, dass alle Tiere ein Recht auf Leben und Freiheit haben, sei es in der Pelztierhaltung und der Bekleidungsindustrie im Allgemeinen, in der Haltung von Tieren in Zoos, Delfinarien und Zirkussen oder in der Nutzung von Tieren für Tierversuche.

Möchtest du dich gemeinsam mit uns für eine gerechtere, tierfreundlichere und umweltfreundlichere Welt einsetzen?

Interessierst du sich für gesunde Ernährung?
Sind dir Klima- und Umweltschutz wichtig?
Liegen dir Tierschutz und Tierrechte am Herzen?

Möchtest du mehr wissen, aber weißt nicht genau, wie du Fuß fassen sollst?

Dann bist du bei uns genau richtig!

Nimm mit uns Kontakt auf, schau einfach mal bei einem unserer Stammtische vorbei, wenn du Gleichgesinnte kennen lernen und/oder erfahren möchtest, auf welche Weise du selbst aktiv werden kannst. Wir sind offen für frische Ideen und dynamisches Engagement und wollen uns gegenseitig unterstützen.

Du bist herzlich willkommen, wir freuen uns immer über neue Interessierte. :-)